Ihre Meinung ist uns wichtig!
Wir sind ständig dabei unsere Website für Sie noch besser und benutzerfreundlicher zu machen. Jede Meinung, ob Lob oder Kritik, ist uns wichtig!

Wir freuen uns über Ihre Anregungen!
Mit Betätigen des "Senden"-Button bestätige ich, dass ich die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen habe. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung können Sie jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@pflegeset24.de widerrufen.
Fragen?
Es gibt verschiedene Arten von Pflege. Zum Beispiel die häusliche oder die stationäre Pflege. Wenn man vor der Entscheidung steht, was das Beste für die pflegebedürftige Person ist, kommt man oft ins straucheln. Um Sie dabei am besten zu unterstützen, haben wir zusammenfassend alle Vor/ - und Nachteile für Sie aufgelistet.
In diesem Artikel geht es um die stationäre Pflege. Sie ist ein fester Bestandteil der Pflege in Deutschland und bildet hiermit das Gegenteil der häuslichen Pflege. Stationäre Pflege richtet sich größtenteils an Personen mit einem höheren Pflegegrad, ist aber für alle Personen mit Pflegegrad zugänglich. Stationäre Pflege definiert sich dadurch, dass die Menschen an einem Ort wohnen, leben, speisen und dort auch pflegerisch versorgt werden.
In diesem Artikel geht es um die Häusliche Pflege. Diese erfolgt meistens durch den Partner, Angehörige oder enge Freunde. Meistens erfolgt auch die Unterstützung durch einen Pflegedienst. Die häusliche Pflege ist wahrscheinlich für viele Menschen die liebste Methode, da die pflegebedürftige Person in Ihrem gewohnten Umfeld bleibt und bei vertrauten Leuten. Aber ob das wirklich die richtige Entscheidung für Sie ist erfahren Sie hoffentlich in diesem Artikel. Wir haben für Sie im Überblick alles zusammengefasst. Denn in Ihrem Kopf haben sich bestimmt mehrere Fragen aufgetan. Niemand kann nämlich von jetzt auch gleich eine Person pflegen.
Plötzlich ist alles anders und in den meisten Fällen ist es gar nicht möglich sich darauf vorzubereiten. Sie hatten wahrscheinlich noch keine Möglichkeit sich auf die neuen Umstände einzustellen, geschweige denn alles zu organisieren. Ihr Partner, ihre Eltern, Großeltern oder ein anderer Angehöriger ist plötzlich pflegebedürftig durch eine Erkrankung oder einen Unfall, doch keine Panik! Wir geben Ihnen, die ultimative Checkliste im Überblick was nun alles auf sie zukommt.

Wünschen Sie einen Rückruf?

Wünschen Sie einen Rückruf?

Anrede:
Name:
Firma:
Kontakt:
Kommentar:
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.